Aktuelles aus Eitorf

Inhalt als Newsletter abbonieren

  • 30.05.2017

    Schwindelgefühle und die damit verbundene Unsicherheit beim Gehen gehören für Zehntausende ältere Menschen zum Alltag. Noch zu oft werden die Symptome nicht ernst genug genommen.

    ERFURT. Jeder zweite Hausarzt-Besuch von Patienten über 80 geht auf Schwindelgefühle und damit verbundene Gleichgewichtsstörungen zurück. Das teilte die Deutsche Gesellschaft für Hals-Nasen-Ohren-Heilkunde am Dienstag vor ihrer Jahrestagung in Erfurt mit. Bei den über 70-Jährigen habe etwa jeder dritte Hausarzt-Besuch diesen Grund.

    mehr »
  • 30.05.2017

    Fast ein Viertel aller Patienten mit einer mechanischen Herzklappe klagt über Schlafstörungen. Schuld daran sind die sehr häufig zu vernehmenden Klappengeräusche, wie Wissenschaftler aus Norwegen berichten.

    Von Veronika Schlimpert

    BERGEN. Viele Patienten fühlen sich offenbar von den Geräuschen ihrer mechanischen Herzklappen so gestört, dass sie nicht schlafen können. Das zumindest ließen 23 Prozent der Teilnehmer einer Umfrage verlauten, die zwischen 2000 und 2011 an der norwegischen Haukeland Universität in Bergen vorgenommen wurde. Die Auswertung wurde vor Kurzem von der Studienleiterin Dr. Kjersti Oterhals auf dem EuroHeartCare-Kongress in Jonkoping, Schweden, vorgestellt.

    mehr »
  • 29.05.2017

    Wie viel Transparenz verkraftet die Versorgung? Überraschend offen diskutierten die Delegierten des Deutschen Ärztetages die zunehmende Digitalisierung des Gesundheitswesens.

    Von Rebekka Höhl

    FREIBURG. "Das, was ein Dr. Watson kann, werden wir nicht leisten und lernen können. Was wir aber können, ist Empathie." – Worte, mit denen Dr. Eva Müller-Dannecker von der Ärztekammer Berlin ihren Kollegen auf dem Deutschen Ärztetag nicht nur Mut zusprechen, sondern sie auch wachrütteln wollte. Das Thema Digitalisierung im Gesundheitswesen wurde am Mittwoch in der Tat heiß diskutiert – allerdings fern von der grundlegend ablehnenden Haltung vorangegangener Ärztetage. "Ich wünsche mir, dass wir alle etwas agiler werden in der digitalen Welt", sagte denn auch Müller-Dannecker.

    mehr »
  • 29.05.2017

    Lyoner in dünne Scheiben schneiden, den Käse auf einer Reibe grob raspeln, die Zwiebeln schälen und in Ringe schneiden, die Knoblauchzehe abziehen und eine Schüssel damit ausreiben.

    mehr »
  • 26.05.2017

    Nudeln in reichlich Salzwasser „al dente“ kochen, abgießen, kalt abschrecken und erkalten lassen. Inzwischen den Schinken in Streifen, Mozzarella und Tomaten in feine Scheiben schneiden. Avocado halbieren, den Kern herauslösen, mit dem Kugelausstecher kleine Bällchen formen und sofort mit Zitronensaft beträufeln. Knoblauch abziehen und klein hacken, mit Avocadoöl und dem restlichen Zitronensaft zu einem Dressing verrühren und mit Salz und Pfeffer würzen. Die restlichen Zutaten mit dem Dressing unter die Nudeln mischen und gut durchziehen lassen. Auf 4 Schüsseln verteilen, mit etwas Petersilie bestreuen und servieren. Mehr Rezepte gibt es auf www.1000rezepte.de.

    mehr »
  • 24.05.2017

    Die AOK Nordost baut ihre Online-Videosprechstunde aus: Jetzt gibt es auch ein Angebot zur Alternativmedizin.

    BERLIN. "Nach den guten Erfahrungen mit unserer Anfang 2016 gestarteten Videosprechstunde im Institut für psychogene Erkrankungen freuen wir uns, dass wir künftig eine weitere Videosprechstunde für Naturheilkunde und Homöopathie für Kinder anbieten können", kündigt der Leiter des Centrums für Gesundheit (CfG) der AOK Nordost, Rainer Schmidt, an.

    mehr »
  • 24.05.2017

    Die Bohnen putzen, waschen und in etwas Salzwasser 3-4 Minuten kochen, anschließend abkühlen lassen. Den Thunfisch und die Oliven abtropfen lassen. Den Kopfsalat putzen, waschen, trockenschleudern, die Blätter in mundgerechte Stücke zupfen und in eine Schüssel geben. Die Eier schälen und vierteln. Die Kirschtomaten halbieren. Die grünen Bohnen quer in 2-3 cm große Stücke schneiden, den Thunfisch in mundgerechte Stücke teilen. Alles an den Salat geben und vorsichtig unterheben. Senf, Salz und Pfeffer in eine kleine Schüssel geben, mit Essig lösen und das Olivenöl darunterziehen. Die Salatsauce abschmecken und über den Salat träufeln.

    mehr »
  • 23.05.2017

    Reis nach Packungsanweisung zubereiten, anschließend abtropfen und abkühlen lassen. Kiwis und Banane schälen und in Scheiben schneiden, Ananas schälen, den Strunk großzügig entfernen und das Fruchtfleisch würfeln. Zwei Orangen schälen und filetieren. Trauben waschen, abtropfen lassen. Den Käse in 2 cm breite Streifen schneiden. Die Pistazien grob hacken. Die dritte Orange entsaften. Für die Salatsauce Saure Sahne cremig rühren, den Orangensaft unterheben, mit Curry, Ingwer, Zucker und Zimt abschmecken. Die Früchte mit den Käsestreifen auf Tellern anrichten. Den Salat mit Pistazien bestreuen und mit Sauce begießen. Mehr Rezepte gibt es im Internet auf www.1000rezepte.de.

    mehr »
  • 23.05.2017

    HANNOVER. Wie gut ist die Gesundheitskompetenz älterer Menschen? Wo und wie können sie vertrauenswürdige Informationen finden? Damit beschäftigt sich die Konferenz "Gesundheitskompetenz in der zweiten Lebenshälfte" am 24. Mai in Hannover.

    mehr »
  • 22.05.2017

    Lustkiller Scheidentrockenheit

    Tipps vom Frauenarzt zum leidigen Thema Scheidentrockenheit

    (djd). Brennen, Jucken und Hautreizungen im Intimbereich gehören zu den häufigsten gynäkologischen Problemen. Als Ursache kommen unter anderem Infektionen mit Darmkeimen bzw. Pilzen oder Allergien infrage, begünstigt etwa durch falsche Intimpflege oder eine geschwächte Abwehr.

    mehr »
  • Themenshop Diabetes
  • Pflege - Empfehlungen